TSV Schwaben Augsburg

DIE SCHWABENRITTER

- Fußball -

 
19:00 Uhr

TSV Schwaben Augsburg : TSV Schwabmünchen

Schwabenritter siegen dreimal in Folge

Der TSV Schwaben Augsburg hat sich dank eines Zwischensprints in der Bayernliga Süd ordentlich Luft im Kampf um den Klassenerhalt verschafft. Im Heimspiel am 28. Spieltag gegen den TSV Schwabmünchen feierte die Elf von Sören Dreßler den dritten Sieg in Serie und baute damit den Vorsprung auf die Abstiegszone auf satte neun Zähler aus. In einer zähen ersten Hälfte gab es auf beiden Seiten kaum nennenswerte Torraumszenen, weshalb der Blick auf den zweiten Spielabschnitt gerichtet ist. Der goldene Treffer fiel schließlich in der 82. Minute durch Raffael Friedrich, der aus 25 Metern halblinks zum Schuss ansetzte. Sein Torschuss wurde unglücklich abgefälscht und senkte sich genau hinter Keeper Felix Thiel zum 1:0-Siegtreffer in die Maschen. Eine unschöne Szene ereignete sich in der 90. Minute, als sich Schwabmünchens Turgay Karvar zu einer Tätlichkeit hinreißen ließ. Nachdem Karvar den Ball an der eigenen Eckfahne eroberte wurde er gefoult, stand auf und verpasste seinem Gegenspieler einen Kopfstoß, weshalb er zurecht die rote Karte erhielt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.