TSV Schwaben Augsburg

DIE SCHWABENRITTER

- Fußball -

10:04 Uhr

Durchwachsenes Wochenende unserer Junioren

den Spieltags-Rückblick wird präsentiert von

 

 

Am vergangenen Wochenende Samstag, den 14.04.2018 und Sonntag, den 15.04.2018, waren unsere Juniorenteams wieder im vollen Einsatz.

 

Den Auftakt machten unsere U10-Junioren am Samstag gegen die U11-Junioren des TSV Dasing. Trotz anfänglicher Bedenken spielen sich unsere jüngsten Ritter, in ihrer Punktspielrunde fest und überzeugen mit richtigen guten Auftritten — mit 9:1 wurden die „Autobahner“ besiegt.

Im Nachholspiel am Montag, den 16.04.2018 wurden die Ostler, die U11-Junioren der SF Friedberg, sogar mit 10:0 bezwungen. Damit zeigt sich, dass die neu angelegte Ausbildungsstrategie des TSV 1847 Schwaben Augsburg bereits hervorragend funktioniert.

 

Im zweiten Punktspiel am vergangenen Samstag hatte unser Coach Markus Langner seine U14-Junioren hervorragend gegen ihren Gegner, den TSV Königsbrunn, eingestellt. Am Ende hieß es 10:0 für unsere Schwabenritter und dem Top-Spiel am nächsten Wochenende beim Tabellenführer des TSV Schwabmünchen steht somit nichts mehr im Wege.

 

In einer richtungsweisenden Partie erkämpften sich unsere U13-Ritter einen 1:0-Sieg gegen den Tabellenvorletzten aus Illertissen. Es war ein Kampfspiel von der ersten bis zur letzten Minute, denn es herrschte Abstiegskampf. Umso wichtiger war dieser Erfolg für die Böhm-Jungs; damit haben sie nun einen komfortablen 9-Punkte-Vorsprung vor der bedrohlichen Abstiegszone.

 

Mit einer 1:5-Niederlage kamen unsere U11-Junioren von der (SG)SV Untermeitingen zurück. Dieser kleine Rückschritt ist für unsere Violetten nicht allzu dramatisch, da sie sich bereits auf einem 9:9-Feld befinden und diese Rückrunde rein zum „Lernen“ dient.

 

Einen großen Schritt haben unsere U15-Junioren am vergangenen BOL-Spieltag getan. Den Reife- und Charaktertest haben unsere Schwabenritter mit Bravour beim TSV 1896 Rain bestanden. Durch einen 50-m-Direktfreistoß entschied man diese Partie mit 1:0 für sich, und ist nun gewappnet für die absolute Top-Partie am kommenden  Samstag gegen den FV Illertissen.

 

In einem dramatischen Spiel unterlagen unsere U19-Junioren unglücklich dem SV Mering mit 2:3. Zur Halbzeitpause sah es bereits sehr vernichtend für unsere Youngster aus, lag man doch mit 0:3 hinten. Jedoch fand unser Coach Tony Prenka in der Pause die richtigen Worte, und man konnte die Halbzeit zwei für sich entscheiden. Leider endete die Partie nach 90 Minuten, denn unsere Ritter waren drauf und dran gegen den Meisterschaftsfavoriten noch den Ausgleich zu erzielen.

 

Unglücklich, mal wieder unglücklich, kamen unsere U17-Junioren von ihrer Auswärtspartie bei der JFG Neuburg zurück. Trotz spielerischer und taktischer Überlegenheit konnte die Peil-Mannschaft die 0:1-Niederlage nicht verhindern.

 

In der einzigen Sonntagspartie bezwangen unsere U16-Junioren den Lokalrivalen TürkSpor Augsburg mit 4:0. Damit verschaffen sich unsere Ritter etwas Luft im Kampf um den Klassenerhalt der Kreisliga Augsburg.

 

 

Des weiteren spielten:

 

(SG)FSV Großaitingen gg. TSV 1847 Schwaben Augsburg U12/13 0:6

TG Viktoria Augsburg gg. TSV 1847 Schwaben Augsburg U14/15 0:16

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.