TSV Schwaben Augsburg

DIE SCHWABENRITTER

- Fußball -

12:24 Uhr

Souveränität bis Debakel — alles dabei

den Wochenend-Rückblick der Junioren

wird präsentiert von

 

Bereits am Freitagabend erlebten unsere U19-Junioren einen Abend zum “Vergessen”. Im Spiel gegen die U19-Junioren des TSV Dasing lagen unsere Violetten schon zur Halbzeit mit 0:8 aussichtslos in Rückstand. Nachdem Dasing in der zweiten Halbzeit 2-Gänge zurückschaltete, konnten unsere Junioren noch 4 Tore erzielen; jedoch die 4:8-Niederlage nicht mehr abwenden.

 

Besser lief es bei den anderen Juniorenteams an diesem Wochenende, sofern gespielt wurde. Denn witterungsbedingt wurden die Spiele unserer U17-Junioren in Kaufbeuren und unserer U16-Junioren bei der JFG Lohwald abgesagt.

 

Mit einer 0:1-Niederlage starteten unsere U12-II-Junioren  gegen die Zweitvertretung des TSV Königsbrunn am Samstag ins Spieltags-Wochenende. Besser erledigt haben unsere U14-II-Junioren ihre Aufgabe gegen den SV Mering II. Man siegte souverän mit 7:0 und ist damit Herbstmeister in ihrer Gruppe.

 

Genauso wie unsere U15-Junioren, welche bereits seit dem letzten Wochenende als Herbstmeister feststehen. Beim 6:0-Erfolg bei der Bayernliga-Reserve des FC Gundelfingen ließ man nichts anbrennen und Fabian Bühler erzielte dabei seinen ersten Hattrick im Dress der Violetten. Damit gehen unsere U15-Ritter mit 4 Punkten Vorsprung in die verdiente Winterpause.

 

Etwas spannender, aber trotzdem erfolgreich, zeigten sich unsere U14-Youngster beim “Heimspiel” ihres Trainers Markus Langner in Stadtbergen. Man gewann knapp mit 2:1 und sichert sich damit den 3. Tabellenplatz.

 

Zum Abschluss des Wochenendes errangen unsere U12-Junioren ein 0:0-Unentschieden beim TSV Schwabmünchen.