TSV Schwaben Augsburg

DIE SCHWABENRITTER

- Fußball -

 
10:44 Uhr

Nur 2 Punkte am Osterwochenende

Schwabenritter spielen zwei Mal 1:1 unentschieden.

Auch im zweiten Heimspiel innerhalb von zwei Tagen gab es für den FC Memmingen II eine Punkteteilung. FCM-Trainer Andreas Köstner griff aufgrund der personellen Lage erneut auf etliche Juniorenspieler zurück. Fast nur 18- und 19-jährige Akteure standen auf dem Platz. Torhüter Jonas Gebauer war mit 22 Jahren der Älteste. A-Junior Roland Wohnlich dankte seinen Einsatz mit dem verdienten Führungstreffer in der 68. Minute, als er nach einer Haug-Flanke aus sechs Metern in den Winkel traf. In der anschließenden Unterbrechung wegen eines Wolkenbruchs sammelte der Spitzenreiter noch einmal alle Kräfte und konnte durch Marius Kefer sechs Minuten vor Schluss ausgleichen.
„Diese Unterbrechung hat uns gutgetan. Ich denke, sonst hätten wir das Spiel verloren“, gab Schwaben-Abteilungsleiter Jürgen Reitmeier ehrlich zu. Die Augsburger kamen in der ersten Hälfte nicht gut ins Spiel und tat sich lange schwer. „Wir waren viel zu pomadig und es war nicht zu erkennen, dass wir Spitzenreiter sind“, so Reitmeier. Schwaben kam dann erst nach 75 Minuten in Fahrt, nach der Unterbrechung. „Da hätten wir das Spiel noch gewinnen können, aber letztlich war das, was wir am Wochenende geboten haben, in der Summe zu wenig“, meint der Schwaben-Boss.


Schiedsrichter: Florian Reitmair (Wielenbach) – Zuschauer: 75

Tore: 1:0 Roland Wohnlich (66.), 1:1 Marius Kefer (77.)

Bericht zum Mering-Spiel.

Alte Nachrichten

Das Spiel zwischen dem FC Memmingen II und den Schwabenrittern am Samstag wurde abgesagt. Ein Nachholtermin ist noch nicht bekannt.

Spieldaten

17.04.2017 16:00 Uhr

Schiedsrichter: Florian Reitmair

Assistenten: Nicolas Dolderer, David Feistauer

Spielort: BBZ-Stadion | Bodenseestr. 41 | 87700 Memmingen